Was ist Rapskuchen?

Rapskuchen entsteht bei der Kaltpressung von Rapssaat. Dabei entstehen etwa 1/3 Rapsöl und 2/3 Rapskuchen. Bei der Kaltpressung bleibt mehr Öl im Futter als bei den thermischen Extraktionen.

Auch hier tragen wir mit diesem einfachen und natürlichen Verfahren dazu bei, dass Rinder, Schweine oder Hühner nur unbehandeltes Futter zum Fressen bekommen.

Warum sollte Rapskuchen in der Tierfütterung eingesetzt werden?

Raps wird in unserer Region angebaut, die Wertschöpfung wird nicht ins Ausland transferiert

Unser Raps ist kaltgepresst und beinhaltet somit keine Bestandteile an   Lösungsmitteln

Unser Raps ist nicht gentechnisch manipuliert

Raps hat hervorragende Nährwertbestandteile

Weiter Informationen zum Einsatz von Rapskuchen in der Fütterung finden sie unter

http://www.lwk-we.de/lw_6842.html