Wenn Sie in Zukunft Ihrem Dieselmotor leckeres Pflanzenöl zapfen, sind vorher technische Veränderungen an Ihrem Motor notwendig. Je nach Umrüster wer-den unterschiedliche Verfahren angewendet. Allen Verfahren gleich ist das Ziel, die Viskosität des zäheren Rapses zu verdünnen. 

Was wird bei einer Umrüstung grundsätzlich bearbeitet bzw. beachtet:

  • Zylinderkopf / Ventile / Ventilführung / Kolben / Ringe
  • Einspritzdüsen / Einspritzpumpe / Elektronik
  • Kalibriersystem zur Anpassung des Drucks im Einspritzsystems (Fuel Detection System – FDS)
  • Spezielles Kraftstoff-Kreislaufsystem für Pflanzenöl
  • Regelmechanismus zum Vorwärmen des Pflanzenölkraftstoffes bei tiefen Minusgraden (ARM)
  • Gültige ABE nach Straßenverkehrszulassungsordnung

Welche Fahrzeuge können heute schon umgerüstet werden?
Umrüstung von Seriendieselfahrzeugen

Fahrzeugtypen mit Pumpe Düse
Fahrzeugtypen mit Pumpe Düse Motor-Hubraum
in l
Leistung
in kW
VW- Audi- Seat- Skoda 1,2 / 1,4 45 / 55
VW Golf IV u. V / VW Bora, VW Polo
Audi A3 / Seat Toledo /
Seat Leon, Skoda Octavia
1,9 74 / 77
VW Bora / Golf IV / Seat Toledo,
Seat Leon / Skoda Octavia
1,9 96
VW Passat, VW Touran / Audi A4
Skoda Superb
1,9 96
WV Sharan, VW T5 (4-Zyl.) / Audi A6 1,9 66 - 96
Fahrzeugtypen mit Direkteinspritzung
Fahrzeugtypen mit Direkteinspritzung Motor-Hubraum
in l
Leistung
in kW
VW Golf III, VW Polo, VW Caddy
Seat Toledo
1,9 50 - 81
Golf IV / Audi A3 / Seat / Skoda 1,9 50 - 57
VW Passat, Audi A4 1,9 66 - 81
VW Sharan / Audi A6
Seat Alhambra / Ford Galaxy
1,9 66 - 81
VW T4, VW LT (5-Zylinder) 2,5 75 / 80
Fahrzeugtypen mit Vor- und Wirbelkammer
Fahrzeugtypen mit Vor- und Wirbelkammer Motor-Hubraum
in l
Leistung
in kW
VW-Golf / -Vento / -Passat / -Caddy 1,9 47 / 55
VW T4 1,9 / 2,4 50 - 57
Citroen / Fiat / Peugeot 1,9 / 2,5 -
Renault / Nissan / Toyota - -
Mitsubishi Pajero, L 200, L400 - -
Mercedes Benz 190 D, 200D - 55
Mercedes Benz 300D, Transporter 208D,
308D, Vito / V-Klasse
- 58/71/83
Mercedes Benz C250D, C 250TD - 83/110
Mercedes Benz 300T / G / S 300 T Diesel - 130
BMW 325tds, 525tds - 105

Weitere umrüstbare Fahrzeuge erfragen Sie direkt bei den Umrüstungs-werkstätten:
http://www.stmlf-design2.bayern.de/tfz/tec/oel/pdf/mb_2re_umruester.pdf

Wintertauglichkeit: Pflanzenöl im Winter

Wie auch Diesel ist Pflanzenöl nur bedingt winterfest. Die Kraftstoffe werden dickflüssiger und sind schlechter pump- und filtrierbar. Um Ihren natürlichen Kraftstoff dünnflüssig zu halten hilft die Beigabe von 10 bis 20 % dünnflüssiger Pflanzenöle. (z.B. Indisches Springkrautöl). Praktischerweise gibt man Winter-diesel zu, der schon die gewünschten Fließverbesserer enthält.

Verbrauch und Wirtschaftlichkeit

Je höher ihr Verbrauch um so wirtschaftlicher ist die Umrüstung.

Um den wirtschaftlichen Vorteil genau zu berechnen müssen die individuellen Verbrauchsdaten mit den Umrüstungskosten verglichen werden.

Seit Jahren sind die Preise für Pflanzenölkraftstoffe nach Qualitätsstandard stabil. Natürliches und unbehandeltes Pflanzenöl wird wie Lebensmittel nur mit dem verminderten Mehrwertsteuersatz von 7 % besteuert, weil Pflanzenöl ein Lebensmittel ist.

Es besteht kein Nachlass in der Kfz- Steuer, da weiterhin herkömmlicher Diesel getankt werden kann. Vielen Sparfüchsen macht die Nutzung alternativer Kraftstoffe aus ökonomischer Sicht besonders Spaß. Besonders beim Tanken kommt wieder Freude auf, wenn mit Pflanzenöl bis zu 40 Cent pro Liter gespart werden kann.